600 € Spende

PGS-Kahl:>, Wirtschaftsschule>600 € Spende

für unBehindert miteinander leben e.V.

Wie auch in den vergangenen Jahren spenden wir als Wirtschaftsschule der Paul-Gerhardt-Schule Kahl 10 % des Spendeneingangs aus unserem Sponsorenlauf „10-Stundenlauf“ selbst an andere Vereine.

Dieses Schuljahr konnten wir 600 € an den Verein „unBehindert miteinander leben e. V.“ mit dem Sitz in Alzenau spenden. Ziele des Vereins sind gemeinsame Aktivitäten von Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen im Stadtgebiet Alzenau durchzuführen und damit einen vorurteilsfreien Umgang miteinander und Integration von Menschen mit Beeinträchtigungen von Anfang an zu fördern. Was tut der Verein konkret? Neben Reiten mit therapeutischem Hintergrund bietet der Verein unter anderem inklusive Workshops an, Geschwisterseminare und Elternfortbildungen. Wer mehr darüber erfahren möchte kann sich unter www.unbehindert-alznau.de informieren.

Wir als Wirtschaftsschule haben uns deshalb sehr gefreut am 7. März 2018 Frau Beck (Vorstandsmitglied) und Frau Grebner (1. Vorsitzende) einen Scheck über 600 € für Ihren Verein zu überreichen. Wir freuen uns, mit unserem Beitrag Menschen mit Beeinträchtigung unterstützen zu können.

(Wir hoffen, dass es Menschen mit Beeinträchtigungen bei ihrer Integration in unsere Gesellschaft hilft.)

Matthias Umbach

– Schulleiter der Wirtschaftsschule –