Jahreslosung 2019

PGS-Kahl:>>Jahreslosung 2019

Liebe Freunde und Spender der Paul-Gerhardt-Schulen,

„Hast du es gewusst?“ werden Kinder in ferner Zukunft fragen. Hast du gewusst, dass Kinder im Meer sterben? Hast du gewusst, dass Bienen durch Gifte getötet werden? Hast du gewusst, dass Menschen versklavt und ausgebeutet werden und Natur zerstört wird, damit du billige Kleidung und Nahrung kaufen kannst? Hast du gewusst…

Es gibt tausende solcher Fragen, die Jugendliche an uns stellen, und wir werden jede mit „Ja, ich habe das gewusst!“ beantworten müssen.

„Warum hast du es zugelassen?“ wird dann die nächste Frage sein und spätestens hier werden wir hilflos in fragende Kinderaugen schauen und keine Antwort finden. Werden wir je das gesamte Ausmaß dessen, was heute in Deutschland, Europa und weltweit geschieht, mit all seinen Auswirkungen auf unsere nachfolgenden Generationen, begreifen?

Deshalb passt die Jahreslosung für das Jahr 2019 ganz gut. Schon Franz von Assisi hat vor 800 Jahren erkannt, dass der Frieden zwischen den Völkern, der respektvolle Umgang mit unserer einen Welt und seinen Geschöpfen unser Auftrag und unsere Zukunft sind. Auch wir wollen an unseren Schulen so arbeiten und handeln – authentisch und den Menschen, denen wir hier begegnen, seien es unsere SchülerInnen, Eltern oder Mitarbeitende, sowie allen Geschöpfen zugewandt.

Dafür brauchen wir kein Lob und keine Anerkennung, aber wir brauchen die großherzige Unterstützung vieler unserer Freunde und Spender. Nur mit vereinten Kräften können wir etwas bewegen damit es möglich wird: dass unsere SchülerInnen eine bessere Ausbildung erleben; dass die kleineren unter ihnen einen Spielplatz bekommen, wo sie sich austoben dürfen und Räume zur eigenen Entfaltung haben; dass die SchülerInnen in der Wirtschaftsschule bald in ein eigenens Gebäude umziehen können; dass wir vielleicht mit einem Kindergarten noch mehr Eltern errreichen und die „Gute Botschaft“ weiter geben können.

Das und vieles mehr können wir gemeinsam bewirken. Sie sehen, Sie werden gebraucht.

Danken möchte ich Ihnen aber auch für Ihre Zuwendungen im vergangenen Jahr 2018. Ich würde mich freuen, wenn Sie uns auch in diesem Jahr bei unseren vielfältigen Aufgaben unterstützen. Wir haben an beiden Schulstandorten einige Projekte, die finanziert werden müssen. Hier helfen Sie uns durch Ihre Spende.

Im Namen des Vorstandes und der gesamten Schulgemeinde danke ich Ihnen und wünsche Ihnen und Ihren Familien noch nachträglich ein gutes und gesundes Jahr 2019.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihr

Klaus Käfer

Vorstandsvorsitzender des CSHK

2019-01-16T11:33:46+00:00Allgemein|
Wir verwenden Cookies um unsere Webseiten fortlaufend zu verbessern. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung Einstellungen Hinweis schließen

Einstellungen für Apps von Drittanbietern:

Wir verwenden verschiedene externe Dienste wie Google Webfonts, Google Maps und externe Videoanbieter. Weil diese Anbieter möglicherweise persönliche Daten wie Ihre IP-Adresse sammeln, dürfen Sie diese hier sperren. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall die Funktionalität und Erscheinungsbild stark beeinträchtigt wird. Änderungen werden erst wirksam wenn Sie die Seite neu laden.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies um unsere Webseite besser auf Ihre Bedürfnissen anzupassen.