Unterricht und Erziehung

PGS-Kahl:>>>Unterricht und Erziehung
Unterricht und Erziehung 2017-10-04T02:13:55+00:00

Unterricht, wie wir ihn verstehen, ist ein buntes Lernen, das Selbsterfahrung ermöglicht, das Spaß macht, das Vorwissen und den Entdeckerdrang der Kinder mit einbezieht und nicht auf den Raum festgelegt ist.

  • Wir fördern kompetenzorientiertes Lernen in allen Fächern, wir arbeiten nach den Richtlinien von Lehrplan plus. An selbstreflektiertes Lernen führen wir die Kinder heran, mit Lerntagebüchern und Lernlandkarten übernehmen sie zunehmend mehr Verantwortung für ihren eigenen Lernprozess.
  • Methodenvielfalt und -kompetenz vermitteln wir durch Lernen an Stationen / Lernwerkstätten oder Wochenplan-Arbeit. Durch selbst erarbeitete Referate lernen die Kinder von Beginn an, Inhalte für andere aufzubereiten und vorzutragen. Wir veranstalten regelmäßig Projektwochen.
  • Kreatives Lernen passiert z.B. beim Haustierzoo oder einer Lesenacht im Klassenzimmer, bei Buchstabenfesten oder Aktionen wie Apfelsaft pressen oder Papier schöpfen. Praktisches Lernen findet z.B. auf Klassenfahrten ins Schullandheim oder auf einen Schulbauernhof statt.
  • In vielfältigen Angeboten finden unsere Schüler individuelle Förderung ihrer Begabung. So haben wir AG- Angebote in den Bereichen Musik, in Sport (Tanz, Ballspiele und Leichtathletik) sowie Fremdsprachen und Mathematik.

Gerne laden wir Experten in unseren Unterricht ein, die uns an ihrem Wissen oder Können teilhaben lassen. Hier erleben die Kinder einen Glasbläser bei seiner Kunst, hören Operngesänge bei einer Kinderoper oder hören dem Förster zu, wie er von seiner Arbeit berichtet.

Fachunterricht:

  • Im Mathematikunterricht wenden wir das Konzept „Mathe 2000“ an, das aktiv-entdeckendes Lernen und selbstständiges Denken fördert. Wir nehmen am Sinus-Fortbildungsprogramm teil.
  • Im Anfangsunterricht Deutsch ermöglicht das Konzept „Lesen durch Schreiben“ Kindern auf ihrem Lernniveau zu starten und ihren Lese- und Schreiblernprozess mit zu gestalten.
  • Durch intensives Rechtschreibtraining und Erlernen der Rechtschreibregeln werden unsere Schüler sicher in der korrekten Schreibweise der Deutschen Schriftsprache.
  • Heimat und Sachunterricht findet vielfältig auch außerhalb der Schule statt z.B. bei der Feuerwehr, im Wald, am Weiher, beim Zahnarzt, im Rathaus, auf der Wiese oder im Altenheim.