Ferienspiele

PGS-Kahl:>>Ferienspiele
Ferienspiele 2017-11-24T12:11:39+00:00

Für inhaltliche Fragen im Vorfeld, zu den Ferienspielen oder zur Anmeldung stehen Ihnen Frau Lukjanik oder Herrn Platt gerne zur Verfügung. Sie erreichen  unter Telefon 069-9590-8816 oder per Mail an Eltern.PGS@kaleidoskopev.de

Kaleidoskop e.V.
Alt Eschersheim 47
60433 Frankfurt

Telefon: 069-9590-8816
E-Mail: petri@kaleidoskopev.de
Web: www.kaleidoskopev.de

Anmeldung & Information
Infoflyer (PDF)
Informationen zu den Ferienspielen der Paul-Gerhardt-Schule, die in Kooperation mit dem Kaleidoskop e.V. angeboten werden.

Wer ist Kaleidoskop e.V. ?
Kaleidoskop e.V. ist ein anerkannter, gemeinnütziger Verein motivierter und sozial engagierter Menschen, der im Jahr 2000 gegründet wurde. Mit unserer Arbeit bieten wir eine zuverlässige Betreuung von Kindern und Jugendlichen an und leisten einen Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Gemeinsam mit Kindern und Eltern, Städten und Gemeinden, Schulen und Unternehmen schlagen wir lebenspraktische und nachhaltige Wege ein.

Unsere Arbeitsfelder sind städtische Ferienspiele und betriebliche Ferienmaßnahmen, Nachmittagsbetreuung und Ganztagsangebote im schulischen Rahmen sowie tageweise Betreuungsprojekte für unterschiedlichste Kooperationspartner.

Bekannt sind wir vor allem für unsere Ferienspiele der Stadt Hanau. Dabei betreuen wir über 4 Wochen der Sommerferien bis zu 600 Kinder an 5 Standorten.

Rahmenbedingungen
Die Ferienspiele in den Osterferien sowie im Sommer finden unter ähnlichen Rahmenbedingung statt. Die Ferienspiele richten sich an Kinder im Alter von 6 – 11 Jahren, die Betreuung wird von 8.00 bis 16.00 Uhr angeboten. Unsere geschulten BetreuerInnen begleiten Ihre Kinder mit einem Betreuungsschlüssel von maximal 1:8 durch die spannende Zeit der Ferienspiele.

Geplant wird eine buntes Programm mit Bastel- und Spielaktionen sowie Ausflügen. Dabei legen wir wert auf eine möglichst flexible Planung, um auf Wünsche und Interessen Ihrer Kinder eingehen zu können.

Ein warmes Mittagessen oder ein Lunchpaket auf dem Ausflug, sowie ein kleiner Nachmittagssnack und ausreichend Getränke werden natürlich angeboten.

Alle anfallenden Eintritte oder Reisekosten im Rahmen von Ausflügen werden über die Teilnahmegebühr gedeckt, es kommen keine zusätzlichen Kosten auf Sie zu.

Für den Transfer der Kinder zu und von den Ferienspielen wird die Möglichkeit eines Bustranfers geprüft. Bei Interesse geben Sie bitte in der Anmeldung beim Punkt „Anreise“ unverbindlich „Kaleidoskop Bus“ an. Mögliche Kosten des Transfers sind nicht über die Teilnahmebeiträge gedeckt.

Die Organisation und Durchführung der Ferienspiele, sowie die Anmeldung werden vollständig von Kaleidoskop e.V. übernommen. Bitte beachten Sie, dass die Ferienspiele nur durchgeführt werden, wenn pro Woche mindestens 10 Kinder angemeldet sind. Wir informieren Sie per eMail regelmäßig über den aktuellen Stand der Anmeldungen. Sollte die Betreuung nicht durchgeführt werden fallen für Sie natürlich keinerlei Kosten an.

Ziele unserer Ferienspiele
Spaß außerhalb des schulischen Rahmens
Ferienspiele sollen vor allem eins: Spaß machen! Unsere TeilnehmerInnen erwarten zu Recht, dass sie ihre Ferien mit Spaß und Spiel, mit Lachen und Freunden, mit spannenden Erlebnissen und neuen Eindrücken verbringen. Dies vermitteln wir auch unseren BetreuerInnen, die ganz konkret die Arbeit mit den Kindern leisten.

Neue Erlebnisse und nachhaltige Erfahrungen
Ferienspiele sollen einladen zum Probieren, sich versuchen, zum Offensein für Neues. Mit ihren abwechslungsreichen Angeboten bieten unsere BetreuerInnen jedem Kind die Möglichkeit, sein persönliches „Highlight“ des Sommers zu erleben – unser Programm ist abwechslungsreich und vielfältig und bietet jedem Kind neue Eindrücke und Erlebnisse.

Dabei legen wir viel Wert auf nachhaltige Angebote. Wir verzichten bewusst auf ein reines „Konsumprogramm“, versuchen unsere Angebote mit einfachen Mitteln durchzuführen und vielmehr die Fantasie der Kinder anzuregen sowie einen Bezug zu ihrer eigenen Lebenswelt herzustellen. Bei unserer Programmplanung achten wir deshalb auf die Reproduzierbarkeit unserer Aktionen.

Stärkung der sozialen Kompetenzen
Ferienspiele sind eine besondere Zeit. Für oft nur eine Woche kommen Kinder und BetreuerInnen zusammen, die sich teils noch gar nicht kennen. Dies fördert die sozialen Kompetenzen der Kinder, aber es fordert sie auch.

Mit dem vorher in unseren Seminaren vermittelten Wissen über die Dynamiken einer neu zusammengefundenen Kindergruppe können unsere BetreuerInnen sensibel und gezielt mit den Prozessen in der Gruppe und der Entwicklung der einzelnen Kinder umgehen. Wir begleiten unsere Kinder alters- und entwicklungsgerecht in der spannenden Zeit der Ferienspiele.