Stark im Leben – Sicher im Wissen – Souverän im Handeln

Stark im Leben
Wir fördern unsere Schüler in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit und im Heranreifen zu verantwortungsbewussten Menschen. Als Christen leben wir Glauben zeitgemäß und alltagsbezogen. Unsere Schüler lernen sich mit christlichen Werten auseinander zu setzen und ethisch zu handeln.

Sicher im Wissen
Grundsätzlich sehen wir unsere Aufgabe darin, Schüler in ihrer Ganzheitlichkeit zu fördern. Entsprechend ihres Potentials unterstützen wir sie dabei, den für sie besten Schulabschluss zu erreichen. Von der Grundschule bis zum Abitur arbeiten wir an den Standorten Kahl und Hanau in allen Schulformen zusammen.

Souverän im Handeln
Das enge erzieherische Zusammenwirken von Lehrern, Eltern und Schülern ist uns besonders wichtig. Wir fördern die Selbstständigkeit und die Sozialkompetenz unserer Schüler. Wir sind eine offene Ganztagsschule und bieten Lernzeiten und verschiedene Freizeitangebote an.

„Stark im Leben“ – unsere Werte

Wir legen unseren besonderen Schwerpunkt auf eine zeitgemäße und praxisnahe Umsetzung christlich-ethischer Grundwerte. Werte wie Selbst- und Nächstenliebe prägen unser Miteinander. Dies bedeutet, dass unsere Schüler angenommen und akzeptiert, beachtet und fair behandelt werden. In gesundem Maße erfahren sie Bestätigung und Anerkennung und werden stärkenorientiert herausgefordert.

Wir ermutigen unsere Schüler, ethisch zu denken und in ihrem Umfeld sozial zu handeln, ihre Persönlichkeit zu stärken und weiter zu entwickeln. Sie setzen sich mit wesentlichen Aspekten des Glaubens auseinander und entwickeln sich zu handlungsfähigen und verantwortungsbewussten Mitgliedern unserer Gesellschaft. Wir möchten für unsere Schüler hierbei Vorbild sein.

„Sicher im Wissen“ – unser pädagogisches Profil

Eine eingehende Begleitung und Beratung aller Schüler in ihrer jeweiligen Entwicklungsphase erreichen wir durch ganzheitliches Lernen, intensive Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus und zielgerichtetem pädagogischen Austausch innerhalb der Lehrerteams.

Sowohl im unterrichtlichen Rahmen als auch im Zusatzangebot der Schule wird individuelles Arbeiten und Lernen großgeschrieben. Jeder Schüler kann seine Fähigkeiten und Begabungen einbringen und wird nach Bedarf unterstützt. Angebote zur Förderung der Lese- und Rechtschreibkompetenz, ein breites Spektrum an AG-Angeboten, besonders im musisch-darstellerischen Bereich sowie außerschulische Veranstaltungen und Projekte prägen das Bild unserer Schule und erweitern den Erfahrungshorizont unserer Schüler. Unterstützt wird dieser Prozess durch das überdurchschnittliche Engagement unserer Mitarbeiter und Eltern.

Unser Kollegium sieht seine pädagogische Arbeit als Berufung. Wir haben das Ziel den Unterricht auf dem Stand neuster Erkenntnisse und Methoden weiterzuentwickeln, umzusetzen und Unterrichtsausfälle zu vermeiden.

Dass wir diesen Ansprüchen gerecht werden, zeigen die weit überdurchschnittlichen, guten bis sehr guten Ergebnisse der Schüler- und Elternbefragung (Evaluation) in allen von uns angebotenen Schulformen.

„Souverän im Handeln“ – unser soziales Profil

Unsere Schüler lernen kompetent und souverän zu handeln, vom Umgang miteinander zu profitieren und das Zusammenleben mit ihren individuellen Prägungen mitzugestalten.

Daher ist uns die Vermittlung von sozialen Schlüsselkompetenzen wie Teamfähigkeit, Rücksichtnahme, Verantwortungsbereitschaft und Konfliktfähigkeit sehr wichtig. In diesem Zusammenhang ist das vielfältige Angebot an Arbeitsgemeinschaften, Projekten sozialen Lernens und von außerschulischen Lernorten von besonderer Bedeutung.

Wir sind als offene Ganztagschule mit Mensa, Lernzeit- und Freizeitangeboten bis 16.00 Uhr verlässlich für unsere Schüler da. Die Schüler werden durch eine schuleigene Sozialarbeit zusätzlich unterstützt.

Wir organisieren bei Bedarf gemeinsam mit den Eltern auch die Schülerbeförderung.